Land&Leute         was ist Jino?        Projekte      aktuell        Famulatur/Mithilfe         Impressum/Links

 

Projekte

Tinga-Prx.JPG

 

Peramiho:
aus dem Ausbau der Zahnstation des Hospitals durch die Missionsbenediktiner dort, mit seinem Ausbildungsprojekt für Zahntechniker, erwuchsen die weiteren Engagements von JINO e.V. Heute arbeiten in Peramiho: ein tanzanischer Zahnarzt, ein Dental Assistant, zwei der damals dort ausgebildeten Zahntechnikerinnen  und mehrere Hilfskräfte. Projektpartner sind Sr.M.Goretti Gast OSB und Dr.Venance Mushi.

Songea/Chipole/Matogoro/Kitunda:
Chipole ist ein großer afrikanischer Benediktinerinnen-Konvent in der Nähe von Songea, aus dem Sr.M.Hifadhi Mapunda OSB den Zahntechikkurs in Peramiho absolvierte. Inzwischen hat diese sich weitergebildet zur Dental Assistant, leitete einen kleinen Konvent und die mit JINO-Hilfe aufgebaute Zahnstation in Songea-Matogoro, sowie seit 2010 eine neue Zahnstation in der Dispensary in Kitunda bei Dar-es-Salaam

Mbinga/Kigonsera:
JINO unterstützte den Aufbau der Zahnstation in Kigonsera, die unter der Leitung von Vinzentiner-Schwestern aus Mbinga steht. Zuständig ist hier die Assistant Dental Officer Sr.Miriam Ngonyani.

Njombe/Imiliwaha:
Beim Benediktinerinnen-Konvent in Imiliwaha bei Njombe half JINO eine Zahnstation mit kleinem Labor zu planen und einzurichten. Die ehemalige Peramiho-Schülerin Sr.Evodia Mgimba OSB arbeitet hier. Sr.Calmelita Mgona OSB führt mit JINO-Hilfe einen "Ableger" in der Bischofsstadt Njombe.